LAYERING – verstauchter Knöchel, Schulter, …

.

Das Layering ist eine geniale Anwendungsmethode!

.

Ein verstauchter Knöchel kann höllisch weh tun. Es besteht ein Trauma der Muskeln, der Bänder, der Sehnen. Es gibt eine Schwellung, es gibt Schmerzen. Um alle Thematiken zu bedienen und eine möglicherweise intensivere Wirkung zu erhalten, kann man die Layering-Technik nutzen.

Dabei wird nach Auftragen eines Öles ca. 2 Minuten gewartet. Dann erst wird das nächste Öl aufgetragen. Der Körper hat so Zeit, die Informationen aufzunehmen und zu reagieren.

Grundsätzlich sollte man bei der Layering-Methode unterscheiden, ob etwas akut ist oder schon längere Zeit anhält, also chronisch ist. Sollte alles am Abklingen sein, kann es notwendig sein, noch zur tieferen Stabilisierung weiterhin die Layering-Technik anzuwenden.

.

Bei AKUTEM THEMA  sollte man das Layering 1-3  mal täglich nutzen.

Bei CHRONISCHEM THEMA 1-3 mal wöchentlich anwenden.

zur STABILISIERUNG 1 mal wöchentlich, bzw. dann 1 x alle 14 Tage

nach Abklingen der Symtome noch ca. 6 mal anwenden.

Folgende Öle mit etwas fraktioniertem Kokosöl oder auch pur auftragen:

Nehmen Sie sich Zeit! Ganz in Ruhe!