HORMONE und ätherische ÖLE

.

Das ENDOKRINE SYSTEM

.

Unser Hormonsystem spielt eine entscheidende Rolle für unseren Körper!

Es besteht aus verschiedenen hormonproduzierenden Drüsen und Organen. Hierbei werden viele Vorgänge im menschlichen Körper gesteuert, z.B. der Blutdruck, der Zuckerspiegel, Wachstum, Fortpflanzung, Stoffwechsel, unsere Emotionen, und vieles andere mehr. Manche der Drüsen steuern wiederum andere hormonbildende Drüsen oder Organe. Es ist ein Zusammenspiel, das – wenn es perfekt funktioniert – uns gesund und stabil stehen lässt.

.

Das Hormonsystem wird hauptsächlich vom Hypothalamusbereich im Gehirn gesteuert. Hormone gelangen über den Blutstrom in andere Bereiche des Körpers, wo sie entweder andere Hormondrüsen oder direkt Gewebe oder Organe des Körpers stimulieren.

.

Das endokrine System ist eine Bezeichnung für alle Organe und Gewebe, die Hormone produzieren. Es hat ein enge funktionelle Beziehung zum Nervensystem Mit der Wechselwirkung dieser beiden Systeme beschäftigt sich z.B. die Neuroendokrinologie.

.

Können ätherische Öle hier unterstützen?

Einigen reinen ätherischen Ölen sagt man nach, sie könnten als Hormone agieren bzw. das Hormonsystem zur Produktion von Hormonen anregen. So hätte man eine Möglichkeit, den körpereigenen Hormonhaushalt auszugleichen, zu unterstützen.

Hormonschwankungen führen möglicherweise zu:

  • Schlafproblemen

  • Unwohlsein
  • Erschöpftsein
  • Energiemangel
  • Gewichtszunahme, Hungergefühl
  • Kopfschmerzen
  • unausgewogenes Gefühlsleben/ Ängste, Verwirrung/ Stimmungsschwankungen, Depression
  • schmerzhafte, unregelmäßige Menstruation
  • etc.

Hier können Sie es mit den  reinen ätherischen Öle von doTerra versuchen.

Eine stabile Grundlage, um Ihr Hormonsystem wieder in Gleichgewicht zu bringen

.

.

das LIFE LONG VITALITY PACK

Das medizinisch-wissenschaftliche Team empfiehlt es, da bei korrekter Einnahme – möglicherweise …

… das endokrine System besser funktionieren kann,

… das Gehirn stimuliert werden kann,

… speziell auch Hypothalamus und Hypophyse stimuliert werden können,

… Ihr Energielevel sich anheben kann,

… und es zu weniger Stimmungsschwankungen kommen kann.

.

Für genauere Infos schauen Sie bitte hier:   …mehr Info

und ja, man kann viel mit ätherischen Ölen bewirken

.

Auf dieser Grafik sehen Sie nur eine Auswahl an ätherischen Ölen zur Verwendung bei hormonellen Störungen.

.

Selbstverständlich gibt es auch Öle, die ausgleichend wirken bzw. grundsätzlich unterstützend auf ein Organ wirken können.

Wir möchten Sie jedoch darauf aufmerksam machen, dass ein jedes ätherische Öl ganz spezielle Wirkungsmöglichkeiten hat. Es kann möglicherweise fördern oder mindern!

Bei der Anwendung sollten Sie also Ihre genaue Diagnose kennen.