Spezielle Pflege für Ihr strapaziertes Haar!

Mai 2019

Viele haben trockenes, beschädigtes Haar!

Millionen von Menschen (meist Frauen) können sich mit dem identifizieren. Die üblichen Haarpflegeprodukte oder auch Pflege-Behandlungen bei einem Friseur können sehr teuer sein, und die meisten Anwendungen enthalten unnatürliche Inhaltsstoffe.

Das doTERRA-Haarpflegeprogramm ist klasse und ist ausgesprochen angenehme und wirksam.

Dennoch kann es sein, dass Sie das Bedürfnis haben, selbst eine spezielle Emulsion herszustellen, die Ihr Haar pflegt und schützt.

Dafür stellen wir Ihnen hier eine selbst herzustellende Haarspülung vor. Sie ist einfach herzustellen und kann so beitragen, Ihr Haar weich und geschmeidig zu machen. Die Spülung enthält natürlich auch die reinen ätherischen Öle von doTERRA, die alle ihre CPTG-Zertifizierung haben. Danke an Gabriela Häußner für diesen Tip.

So stellen Sie Ihre eigene Emulsion her:

.

Sie brauchen:

3 Esslöffel Kokosöl
1 Esslöffel Olivenöl
8 Tropfen reine ätherische Öle von doTERRA

Geeignete Öle sind:

Lavendel, Pfefferminze, Rosmarin, Geranie und Clary Sage

Sie können entweder nur eines dieser Öle verwenden für die Emulsion, oder auch alle fünf ätherischen Öle. So wie Sie es als richtig empfinden. Oder probieren Sie es einfach aus, was Ihrem Haar am Besten tut.

.

So gehts:

Kokosöl, Olivenöl und die gewähtlen ätherischen Öle in eine Rührschüssel geben. Bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit fünf Minuten lang mischen, bis die Zutaten zu einer dicken und cremigen Konsistenz geschlagen sind.

  • Auf das saubere, trockene Haar auftragen.
  • Mit breitem Zahnkamm durchkämmen, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten.
  • 15-20 Minuten ziehen lassen.
  • Ausspülen, oder auch im Anschluss shampoonieren und ausspülen.
  • Einmal pro Woche oder so oft wie gewünscht wiederholen

.