den Körper entgiften mit ätherischen Ölen doTERRA

Juli 2018

Wir und unser Körper benötigen ab und zu Unterstützung – auch in Form einer Entgiftung.

Entgiften kann auf verschiedenste Weise geschehen. Eine kleine Kur, eine größere Ausleitung, ein Aufenthalt in einer Klinik oder ein disziplinierter Plan zu Hause.

Entgiften mit Zitronen-Öl

Eine durchaus schon sehr effektive Methode zu entgiften ist, jeden Tag zwei mal ein Glas Wasser mit LEMON-ÖL zu trinken.

Kleinste Mikropartikel an Plastik werden so aufgelöst und mit dem Urin ausgeschieden. Zudem ist ein Glas Lemon-Öl-Wasser erfrischend und trägt zu guter Laune bei.

Probieren Sie es einfach mal aus.

Entgiften mit der Zendocrine-Ölmischung

Unterstützen Sie Ihre Leber.

Allein dadurch, dass Ihre Leber in Ihrer Arbeit unterstützt wird, kann Sie wieder besser arbeiten – nämlich Giftstoffe ausleiten.

Geben Sie einen Tropfen in ein Glas Wasser, oder schlucken Sie einen Tropfen in einer Kapsel.

Entgiften mit dem DETOX-Programm von doTERRA

doTerra hat diese wundervollen Öle in verschiedenste Produkte mit eingebaut. Einen großen Raum bei all den Gesundheitsthemen nimmt das Entgiften ein. Deshalb hat sich das medizinisch-wissenschaftliche Team mit diesem Thema eingehend beschäftigt und ein 30-Tages-Entgiftungsprogramm zusammen gestellt.

Hier finden Sie mehr Infos dazu: DETOX